Ein Carport schützt Ihr Auto vor externen Einflüssen, wie Regen, Schnee oder Sonneneinstrahlung. Ein Solar Carport aber kann viel mehr. Was genau, stellen wir in unserem Blog vor.

Eigenen Strom erzeugen, E-Auto laden und Stromkosten sparen: Das mag kompliziert klingen, ist es aber nicht. Mit einem Solar Carport können Sie all das und sogar noch mehr tun. So kann der überschüssige Strom an das örtliche Stromversorgungsnetz verkauft werden. So kann damit zusätzliches Einkommen erzielt werden. Eine volle Unabhängigkeit, wodurch Sie langfristig glücklich werden. Wie genau das funktioniert und worauf dabei geachtet werden muss, erklären wir unserem Beitrag „Solardach: Im Schatten sitzen und Strom produzieren.“ Eine Lektüre lohnt sich!

Widmen wir uns nun den Vorteilen eines Solar Carports.

Wann lohnt sich ein Solar Carport?

Ein Solar Carport bringt Ihnen neben dem Schutz des Autos auch die bereits erwähnten Vorteile, wie Stromkosteneinsparung und volle Unabhängigkeit. In diesen Fällen lohnt sich ein Solar Carport. Schließlich wird die Anlage ohnehin durch die Stromproduktion selbstfinanziert. Sehr oft wird er aber auch als Alternative genutzt, falls das Haus für die Installation einer klassischen Photovoltaikanlage nicht geeignet sein sollte. Das ist oft der Fall, wenn die Dachform nicht passt oder einfach zu wenig Tageslicht auf die geplante Stelle fällt. Auch bei denkmalgeschützen Gebäuden lohnt sich die Wahl für ein Solar Carport.

Die Vorteile im Überblick:

  • Stromkosteneinsparung
  • Unabhängigkeit von Netzbetreibern
  • Anlage wird durch Stromerzeugung selbstfinanziert
  • Schutz des Autos
  • Ladestation für Auto
  • lange Garantiezeiten

Arten eines Solar Carports

Solar Carports können in unterschiedlichen Varianten aufgestellt werden. Neben einem individuellen Anstrich sind auch unterschiedliche Module möglich. Neben klassischen Solarzellen, ist auch das Glas-Glas-Mdoul beliebt, das teiltransparent und leistungsstark ist.

Sie haben mehrere Autos? Auch das ist kein Problem! Sie können wählen zwischen einem klassischen Carport und einem mit mehreren Stellplätzen. Zudem kann ein solcher Carport aus Holz oder Aluminium erstellt werden.