Pergola bei Aylux

Schön wohnen in Köln mit einer Pergola


Aylux ist Ihr zuverlässiger Partner für die perfekte Pergola für Ihr Kölner Zuhause. Wir bieten Ihnen nicht nur eine umfangreiche Auswahl an unterschiedlichen Varianten, sondern stehen für Qualität und optimales Preis- Leistungsverhältnis.

Mit rund 1,1 Millionen Einwohnern ist Köln die bevölkerungsreichste Stadt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Aber nicht nur das, die Rhein-Ruhr Metropole ist eine Medien- und Messestadt, ein führender Standort weltweiten Kunsthandels, eine Karnevalshochburg und Köln besitzt den weltberühmten Kölner Dom. Wer in dieser schönen City am Rhein wohnt, der kann sich dort nicht nur über sein hübsches Häuschen freuen sondern auch, wenn er es möchte, über eine stilvolle Pergola, die er sich als Sonnen-, Wind- und Wetterschutz aufstellen lassen kann.




Pergola von Aylux

Was versteht man unter der Pergola?


Eine Pergola ist ein Säulen- oder Pfeilergang, der einstmals als Übergang zwischen Haus und Terrasse erfunden wurde. Ebenso wird die Überdachung zwischen dem Haus und der Garage als Pergola bezeichnet. Man möchte schließlich auch hier trockenen Fußes von der Garage ins Haus gelangen und umgekehrt.

Die Pergola dient in erster Linie dem Sonnenschutz, da sie meist nur mit rankenden Pflanzen versehen wird, die ein dichtes Blätterdach über den offenen Stellen der Pergola bilden und auf diese Weise die zu heißen Sonnenstrahlen im Hochsommer abhalten. Unter einer Pergola fühlt es sich immer angenehm kühl an. Ist die Pergola als feste, wind- und wasserundurchlässige Überdachung angelegt, dann besteht sie sicherlich aus ebensolchen Materialien wie Stein, Beton, Kunststoff, Glas oder Holz.




Günstige Pergolen bei Aylux

Die Pergola als herrlicher Wandelgang

durch Ihren Kölner Garten


Stellen Sie sich nur einmal eine Pergola vor, in Ihrem heimischen Garten in Köln, die mit zarten Efeuranken, Prachtwinden oder Wildreben umrankt ist. Die sattgrünen Blätter sprießen allerorts und sehen nicht nur wunderschön aus, sie sind auch noch funktionell und halten die Hitze zuverlässig ab. Eine solch bepflanzte und tiefgrün umrankte Pergola vermittelt bereits seit der Antike den Eindruck einer Gartenlaube oder einer Wandelhalle mit ihren vielen Säulen, Pfeilern und Verstrebungen.

In Portugal wird beispielsweise der beliebte portugiesische Wein "Alvarinho" nicht selten auf einer Pergola herangezogen. Die Stadt Köln ist vielleicht nicht ganz so von der Sonne verwöhnt wie der Süden Portugals aber man könnte versuchen, diesen köstlichen Wein auf einer Pergola zu ziehen.

Neben den vorgenannten Begriffen für eine Pergola hört man oftmals auch die Namen Rankgerüst, Laube, Rankbogen oder Spalier. Selbst Rosenbögen, an denen sich Kletterrosen hochranken, werden als Pergola bezeichnet. Ebenso schmiedeeiserne Metallbögen, die man oftmals in gepflegten Gartenanlagen antrifft, an denen sich ebenfalls die herrlichsten Blüten emporranken oder unter denen ganz lauschig eine blumenumstandene Parkbank steht, werden als Pergola bezeichnet.

Mit unseren Pergolas Können auch Sie Ihr Haus in Köln auf einfacher Weise in ein grünes Paradies verwandeln.




Pergola günstig

Genießen Sie die Vorteile einer Pergola

bei sich in Köln


Köln bietet als Großstadt bereits viel Grünfläche. Möglichkeiten der Erholung und Freizeitgestaltung bieten zahlreiche Parks und Grünanlagen, sodass man als Kölner große Auswahl hat. Jedoch ist nichts besser als die eigene gemütliche Grünfläche zur Erholung.

Ihr größter Vorteil ist es, dass sich bei der Pergola diverse Elemente miteinander verbinden lassen und damit ein Sonnenschutz von individuell variabler Größe entsteht. Haben Sie zum Beispiel eine sehr große Terrasse oder mehrere sich aneinanderreihende Terrassenflächen, so kann man hier mit diversen Pergolen arbeiten, die passend ineinander gesteckt oder anderweitig zusammengebaut und miteinander verschraubt werden können.

Für einen effektiven Sonnenschutz kann man diese Art der Pergola auch im Nachhinein immer noch erweitern. Möchte man die eigene Pergola nicht als reinen Sonnenschutz sondern auch als Wind- und Wasserschutz verwenden, so lässt man diverse Pflanzen nur an den Säulen und Pfeilern ranken, das Dach, bzw. die Deckenfläche der Pergola gestaltet man wiederum lichtdurchlässig mit Kunststoff oder Glas. So kommen noch genügend Sonnenstrahlen hindurch, man kann aber auch bei windigem oder regnerischem Wetter unter der Pergola gemütlich, geschützt und im Trockenen Platz nehmen.

Will man einen perfekten Schattenspender für heiße Sommertage, dann wählt man für die Deckenbespannung ein blickdichtes Modell. Wird die Pergola beispielsweise in der Kölner Gastronomie für einen Biergarten oder eine gemütliche Gartenlaube benötigt, dann ist es immer gut mehrere Pergolen auszuwählen. Eine Pergola ist dann zum Beispiel nur mit Pflanzen umrankt. Unter dieser werden die Gäste Platz nehmen, die es sonniger und wärmer mögen. Andere Gäste, welche bei der Sommerhitze die Kühle bevorzugen, werden sich ganz sicher unter ein abgedunkeltes Dach einer solchen Pergola setzen.

Manche wollen einfach nur im Trockenen und windgeschützt sitzen, wollen aber die Kölner Sonne beim Einnehmen der Speisen genießen, hierfür eignet sich eine Pergola mit Glasdach oder transparenter Kunststoffdecke.

Ein weiterer Vorteil einer Pergola ist, dass sie meist "Mähroboter-freundlich" konzipiert ist, denn diese Pergolen sind so gebaut, dass der Mähroboter zwischendurch und an die Eckpfosten heranfahren kann. Durch die offene Bauweise einer Pergola kann im Übrigen kein Hitzestau entstehen, es weht also immer eine frische Brise durch die Säulen, Pfeiler und Pfosten hindurch.